HOME
LebensmittelVital-ProdukteHaut, Haar & WohlgefühlWaschen & ReinigenWasseraufbereitung

Xylit Birkenzucker - die gesunde Alternative

Xylit, ist ein Zuckeraustauschstoff, eine natürliche Substanz, die in geringen Mengen in diversen Gemüse-, Obst- oder Getreidesorten enthalten ist. Auch in der Rinde bestimmter Laubbaumarten wie der Birke kommt es vor. Chemisch gesehen gehört Xylit zu den Zuckeralkoholen, weshalb es oft auch als Xylitol bezeichnet wird. Industriell wird es überwiegend aus Maiskolbenresten durch die Reduktion von Xylose gewonnen.

Von außen zugeführt, wird es vom Körper langsam aufgenommen und verstoffwechselt, weshalb es den Insulinspiegel kaum verändert. Der glykämischen Index, der aussagt, wie schnell Nährstoffe in die Blutbahn gelangen, beträgt bei Xylit 7, während Zucker bei 100 liegt. Deshalb sind xylitgesüßte Speisen auch der ideale Süßstoff für Diabetiker. Aber auch für Menschen, die abnehmen möchten, ist Xylit, mit 40 Prozent weniger Kalorien als Zucker, goldwert.

Unsere Leber produziert täglich bis zu 15 Gramm Xylitol als Zwischenprodukt des Glukosestoffwechsels. Es handelt sich dabei also nicht um einen körperfremden Stoff. Xylitol ist für den Menschen gut verträglich und kann auch in größeren Mengen konsumiert werden. Die Einnahme höherer Dosen kann allerdings abführend wirken, bis sich der Körper durch eine angepasste Enzymtätigkeit daran gewöhnt hat.

Durch seine kristalline Struktur und seine weiße Farbe erinnert Xylit an Zucker. Es schmeckt ähnlich und hinterlässt keinen unangenehmen Nachgeschmack und das bei annähernd gleicher Süßkraft.

Xylitol bildet keine Säuren

Während Zucker säurebildend ist, erhöht Xylitol den basischen Wert. Das bedeutet, dass die größten Nachteile des herkömmlichen Zuckers, die Übersäuerung und die dadurch entstehende Entmineralisierung des Körpers, nicht gegeben sind. Finnische Studien wiesen nach, dass sich Xylitol positiv auf die Entwicklung der Knochendichte bei Ratten auswirkt. (Wir möchten ausdrücklich darauf hinweisen, dass wir gegen Tierversuche jeglicher Art sind, aber bereits vorhandene Informationen nicht zurückhalten möchten)

Xylitol ist ein Fünf-Kohlenstoff-Zucker, das heißt, er ist molekular gesehen eine Besonderheit unter den Zuckerstoffen. Bakterien können ihn nicht als Nahrung nutzen und werden dadurch in ihrem Wachstum gehemmt. Alle anderen Zuckerformen sind Sechs-Kohlenstoff-Zucker, die den gefährlichen Bakterien und Pilzen als Leibspeise dienen.

Xylitol und Mundgesundheit

Dass die Ernährung für die Mundgesundheit von großer Bedeutung ist, dürfte den meisten wohl klar sein, aber dass es einen Zucker gibt, der Karies und Plaque verhindert, statt die Zähne zu schädigen, ist vielen noch unbekannt. Diese Tatsache ist in Fachkreisen schon seit über 30 Jahren bekannt und obwohl mittlerweile viele Studien zur Wirkung von Xylitol auf die Entstehung von Zahnkaries veröffentlicht wurden, kennt kaum ein Laie dessen antikariogenen Effekt.

Im Mund leben über 400 Bakterienstämme, von denen die meisten gutartig sind. Zucker ist die Power-Nahrung für viele schädliche Bakterien, die dadurch ein hochsaures Milieu im Mundraum erzeugen und sich exorbitant vermehren. Säure bindet Mineralien! Der Zahnschmelz verliert daher an Substanz und wird durchlässiger für angreifende Bakterien. Xylit gärt nicht und kann deshalb von den Bakterien im Mund nicht zu Säure umgewandelt werden. Das Säure-Basen-Gleichgewicht bleibt ausgeglichen.

Finnische Wissenschaftler entdeckten diesen Effekt bereits in den 1970er-Jahren. Die Turku-Zuckerstudien von 1972 und 1975 konnten eine signifikante Reduktion von Karies bei der Verwendung von Xylitol belegen. Aufgrund der vielen positiven Erkenntnisse finnischer Wissenschaftler in den letzten Jahrzehnten, wurden und werden immer wieder xylitolhaltige Kaugummis an finnischen Schulen zur Reduzierung von Karies und Plaque eingesetzt.

Wer sich genauer in das Thema Xylit und Kariesprophylaxe einlesen möchte, findet in der folgenden wissenschaftlichen Zusammenfassung von Prof. Kauko K. Mäkinen einige interessante Informationen.

Lieferbedingungen
Rabatte & Boni
unsere AGB
Kontakt

Warenkorb
Kundenkonto


Der Artikel wurde erfolgreich in den Warenkorb gelegt
Bio-Zertifizierung